Amazon Prime – So holst du das Beste aus deiner Mitgliedschaft

Blog Banner Amazon Prime

Als Amazon damals seine prime Mitgliedschaft ins Leben rief, umfasste diese lediglich den kostenlosen, schnelleren Versand der Artikel. Mittlerweile ist Amazon prime auf einem ganz anderen Level angekommen und bietet von Filmen, Serien, über Musik und Ebooks einige Vorteile.

Hier und da natürlich auch mit zusätzlichen Kosten. In diesem Artikel möchten wir dir nicht nur vorstellen welche Dienste mittlerweile in deiner prime Mitgliedschaft enthalten sind, denn nicht immer ist das offensichtlich, sondern wie du eventuell noch etwas mehr herauskitzeln kannst.

Wusstest du z.B., dass Studenten mit prime Student nur die Hälfte des Jahres Beitrages zahlen? Das ist zwar mit kleinen Einschränkungen verbunden aber zu all dem kommen wir im Laufe in des Artikels. Lehn dich zurück, such dir dein Lieblingslied bei prime Music und wir stellen dir das Premium Programm Amazon prime einfach mal detailliert vor.

Nice to know

Alle Amazon Kunden können »prime« einen Monat lang kostenlos testen, Studenten sogar ein komplettes Jahr!

Mit welchen Kosten ist die Mitgliedschaft verbunden?

Blog Überschrifts- Bild für Amazon Prime

Anders als bei anderen Artikeln zum Thema fangen wir mit dem Wichtigsten an. Was kostet dich der Spaß? Das Kostenmodell ist recht einfach gestrickt. Die prime Mitgliedschaft gibt es für 8,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr. Bei Letzterem ist noch ein kostenloser Probemonat enthalten. Eine gewerbliche Nutzung des Programms ist ausdrücklich ausgeschlossen und somit nicht erlaubt. Die Mitgliedschaft kann jederzeit zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

Bei Studenten zeigt sich Amazon großzügig. Falls dich das betrifft, hast du die Möglichkeit prime zwölf Monate lang kostenlos zu testen. Anschließend könnt ihr für einen Jahresbeitrag von 34 Euro oder einen Monatsbeitrag von 3,99 Euro eure Mitgliedschaft bis zu 4 Jahre lang fortsetzen.

Hier kannst du Amazon Prime kostenlos testen

Nice to know

Amazon Student hat zwar den Studenten im Namen, ist aber auch für Auszubildende möglich. Einfach mal die entsprechenden Hilfeseiten auf Amazon.de besuchen.

 

Welche Dienste beinhaltet das Programm und wo kann ich mehr rausholen?

Amazon Prime Dienste

 

Mittlerweile gibt es bei »prime« insgesamt 15 verschiedene Dienste auf die du Zugriff erhalten kannst. Grundsätzlich und gerade in der Zeit in der wir uns momentan befinden raten wir dir zum stinknormalen Amazon prime als Basis. Damit erhältst du kostenlosen Versand der prime geeigneten Produkte. Meistens sind das die Produkte, die Amazon selber auf Lager hat. Im Nachfolgenden listen wir dir die anderen Dienste auf und erklären dir, inwiefern diese deine Mitgliedschaft bereichern. Wir werden diese Auflistung aufteilen in Dienste die in der Basis-Mitgliedschaft enthalten sind und Dienste die zusätzlich abgeschlossen werden können.

Amazon prime Mitglieder erhalten:

Versandvorteile:

  • Gratis Premiumversand
  • Gratis Same-Day Lieferung in verfügbaren Regionen ab einem Bestellwert von 20 Euro

Prime Video:

  • Mit prime Video erhältst Zugriff auf Filme und Serien. Du kannst unbegrenzt viele Filme oder Serien streamen. Dabei ist zu beachten, dass es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Titel im Angebot gibt. Viele kostenpflichtige Titel fallen allerdings nach einer gewissen Zeit mit in die kostenlos-Rotation. Du hast also gute Chancen, dass dein Lieblingsfilm irgendwann kostenlos zur Verfügung steht. Wenn du nicht warten willst, kostenpflichtige Titel lassen sich für 48 Stunden leihen oder digital kaufen.

Prime music:

  • Über 2 Millionen Songs ohne Werbung streamen oder offline hören. Außerdem live Fußball Audiostream von Spielen der Bundesliga, 2. Bundesliga und des DFB Pokals einzeln oder in der Konferenz.
  • Einen Unterpunkt stellen hier die Hörbücher dar. Die Auswahl ist nicht so groß wie bei der Amazon Tochter Audible, doch kann sich trotzdem sehen lassen. Von Belletristik über Romane für Kinder und Jugendliche bis zu Fachbüchern ist eigentlich alles dabei.

Prime reading:

  • Ebook, e-Magazine und Comics per Kindle oder kostenloser App, für Smartphone, Tablet oder PC, lesen.

Kindle Leihbücherei:

  • Wenn du ein Kindle ebookreader oder ein Fire Tablet besitzt, kannst du dir als prime Mitglied jeden Monat einen von rund 50.000 Titeln ausleihen.

Prime wardrobe:

  • Hier kannst du bestellte Kleidung bis zu 7 Tage anprobieren und anschließend unerwünschte Teile kostenlos zurückschicken. Du bezahlst nur die Teile du behältst.

Twitch prime:

  • In Kooperation mit der eigenen Streaming Plattform Twitch bietet Amazon, jeden Monat digitale ingame Goodies für verschiedene Spiele und ein kostenloses Kanalabonnement für einen Streamer oder eine Streamerin deiner Wahl.

Nice to know:

Als prime Mitglied hast du Zugriff auf exklusive Aktionen oder Deals und siehst Blitzangebote 30 Minuten früher. Außerdem findet einmal im Jahr der sogenannte prime Day statt, eine Art Black Friday für Mitglieder.

 

Upgrades zu deiner prime Mitgliedschaft

Amazon Prime Upgrades

 

Natürlich gibt es auch noch Möglichkeiten die prime Erfahrung zu erweitern. Dies ist mit zusätzlichen monatlichen Kosten verbunden. Wenn du jedoch ein besonderes Interesse hast und einen deiner prime Dienste dahingehend spezifizieren willst, ist dies eine gute Möglichkeit.

 

Amazon Music Unlimited:

  • Du bekommst einen Rabatt auf den Monatspreis statt 9,99 Euro / Monat zahlst du nur 7,99 Euro. Damit hast du Zugriff auf 50 Millionen Songs, exklusive Hörspiele und Playlists.

Amazon Channels:

  • Als Mitglied kannst du dir themenspezifische Channels ab 3,99 Euro pro Monat zu deinem prime Video Angebot dazu buchen. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Sachen wie: Horrorfilm-Kanäle, Science Fiction-Kanäle oder Ähnliches.

AmazonFresh:

  • Für 7,99 Euro im Monat kannst du hier frische Lebensmittel und Getränke in 2 Stunden Zeitfenstern geliefert bekommen.

Amazon FreeTime Unlimited:

  • Wenn du Kinder hast dann dürfte dieses Angebot interessieren. Für 2,99 Euro pro Monat erhältst du hier Zugriff auf tausende kinderfreundliche Bücher, Videos, Lern-Apps und Spiele.

Nice to know

Die Amazon Channels lassen sich bis zu 30 Tage kostenlos testen.

 

Einfach mal reinschnuppern

Reinschnuppern

 

Wenn du dich für die Angebote von Amazon prime interessierst, hast du die Möglichkeit diese 30 Tage lang kostenlos zu testen. Dies gilt allerdings nur bei Abschluss einer ein Jahres Mitgliedschaft. Allerdings kannst du natürlich, die Mitgliedschaft vor Ablauf deines Probemonats kündigen. In den 30 Tagen kannst du alle Dienste, die mit deiner prime Mitgliedschaft verbunden sind ausgiebig testen.

Nice to know

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass du alle deine Sachen »unter einem Dach« haben kannst. Statt Spotify für Musik, Netflix für Filme und Serien und Bookbeat für Hörbücher, hast du alles auf einer Plattform.

Du profitierst von Amazon prime wenn:

Prime lohnt sich

 

Im Gegensatz zu der Meinung du müsstest ein online Shop-a-holic sein um deinen Nutzen aus dem Dienst ziehen zu können, können wir dir verraten, dass sich der kostenlose prime Versand bereits nach zwei Bestellungen pro Monat bezahlt macht. Film und Serienliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Denn umgerechnet profitierst du von dem Film – und Serienangebot für etwa 6 Euro pro Monat bei einer Jahresmitgliedschaft.

Netflix und Co. liegen da deutlich drüber. Als Student oder Azubi ist es eigentlich ein No Brainer: 12 Monate lang kostenlos Inhalte streamen und dann eine günstige Jahresmitgliedschaft abschließen. Wenn du gerne Livestreams auf Twitch schaust, hast du über Twitch prime die Möglichkeit diese ohne Werbung zu sehen.

Mit dem Abschluss von Twitch prime bist du automatisch Amazon prime Mitglied und kannst alle Vorteile genießen.
Somit lohnt sich prime nicht nur für dich wenn du dich hardcore und rund um die Uhr damit beschäftigst, sondern auch als praktische Ergänzung zu deinem Alltag.

Brauchst du spezielle Hardware um die prime Angebote nutzen zu können?

braucht man spezielle Hardware?

 

Die Antwort ist zum Glück nein, mit einer Ausnahme. Um die Kindle Leihbibliothek nutzen zu können benötigst du ein Kindle E-Reader oder ein Fire Tablet. Außerdem solltest du darauf achten, dass dein PC die recht minimalen Anforderungen der Dienste erfüllt, um sorgenfrei streamen zu können.

So kündigst du Amazon prime

Amazon Prime kündigen

 

Das ist ganz einfach und bedarf wirklich weniger Schritte und es gibt keine lästige Fragerei. Im Reiter »mein Konto« wählst du die »Einstellungen«. Wenn du deine normale Mitgliedschaft kündigen willst dann klicke hier einfach auf »Mitgliedschaft beenden«. Wenn du einen Probemonat nicht verlängern möchtest, dann klickst du an gleicher Stelle einfach auf »Nicht verlängern«. Alle Vorteile kannst du dann aber noch bis zum Ende deines Probe- bzw. Abrechnungszeitraumes nutzen.

 

Fazit

Amazon prime bietet mittlerweile viele Dienste an. Es ist dabei natürlich dir überlassen, ob du davon profitieren möchtest oder kannst. Für manch einen macht eine Mitgliedschaft absolut keinen Sinn, für andere dafür umso mehr. Wir bewegen uns immer mehr in ein Zeitalter, in dem sich der Supermarkt Einkauf nicht mehr wesentlich vom Onlineshopping unterscheidet und wenn man dann Zugriff auf Dienste hat die einem ein ohnehin schon einfaches Konzept noch erleichtern, wieso nicht? Ob du den Dienst jetzt wirklich brauchst oder nicht, musst du natürlich für dich entscheiden. Wahrscheinlich ist aber, dass du die meisten Dienste schon woanders nutzt und dafür mehr bezahlst.

Das gute ist, dass man Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen kann, einfach reinschnuppern und schauen, ob es für einen passt oder nicht.

Laura Pham

Hi, mein Name ist Laura. Ich bin 32 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mama einer zweijährigen Tochter. Ich liebe Essen, Reisen und natürlich Bücher Bücher Bücher. Mit Lesen verbinde ich den Geist auf Reise zu schicken. Mein Lieblingsgenre ist sind natürlich ganz typisch Frau, Romane. Ich bin einfach schrecklich romantisch. Ich lese aber auch gerne mal einen spannenden Thriller oder informiere mich über verschiedene Lebenssituationen in Sachbüchern.

Kommentar hinzufügen